Virenscanner: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Von Stefan | Unter IT, Schul-IT, Werkzeugkasten, Windows | Kommentar dazu?  | 4111 Hits.
TOP del.icio.us digg

4112 mal gelesen

Ein Virenscanner gehört zur Grundausstattung jedes PCs dazu – aber funktioniert er auch wirklich? Um zu prüfen, ob der Scanner aktiv ist, kann man sich den – selbstverständlich völlig harmlosen – EICAR-Testvirus herunterladen. Der Scanner sollte sofort nach Ende des Downloads aktiv werden.

An dieser Stelle sollte darauf hingewiesen werden, dass der Code für den Virus schon recht alt und deshalb in jeder Antivirendatenbank enthalten ist. Mit EICAR kann man also nicht prüfen, ob das essentiell wichtige tägliche Update der Virenscannerdatenbank funktioniert – hier muss man den Programmen vertrauen.

Den Virus kann man sich übrigens auch selbst schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.