Archive for the 'Dreambox und Vu+' Category

Filmaufnahmen als DVD brennen

Dienstag, 15. Juli 2014

Ob Filme vom Festplattenrekorder oder vom Handy – wer Filme auf einem Standard-DVD-Player wiedergeben will, muss sie zuerst einmal konvertieren.
Dafür eignet sich die Freeware „Freemake Video Converter„: Bei der Installation muss man zwar mehrfach zusätzliche Softwareangebote wegklicken (hier ist Vorsicht geboten!), in der Bedienung ist das Tool aber denkbar einfach. Sogar ein Schneidewerkzeug ist mit an Bord, und das Programm übernimmt auch das Brennen der DVD.

Bye bye BBC

Freitag, 7. Februar 2014

BBC Logo (C) Wikipedia

Nach einem langen Arbeitstag freue ich mich abends sehr darauf, nach Hause zu kommen und den Fernseher einzuschalten – denn bei mir läuft nicht nur der übliche deutsche Fernsehmix aus Volksmusikzombies und kreischenden C-Promis, sondern anspruchsvolles, unterhaltsames, gut gemachtes Fernsehen aus England – die BBC eben.

So war das zumindest bis heute. Nach dem Druck aufs Knöpfchen meldet der Receiver nur lakonisch: „Kein Signal“.

(mehr …)

Neue Streaming-App für Vu+ und Android

Dienstag, 7. Mai 2013

Für die Vu+ Sat-Receiver gibt es eine neue App, die das bequeme Streamen von Live-TV und Aufnahmen auf Android-Geräte ermöglicht: Der Vu+ Player ist einfach zu bedienen und funktioniert im eigenen LAN ganz hervorragend!

VU+ Duo – wenn nur noch die rote LED brennt…

Dienstag, 7. Mai 2013

vuplusredledNachdem ich einen Festplattendefekt bei meiner Vu+ Duo vermuten musste, habe ich die HDD flugs ausgetauscht, ist ja keine große Sache. Doch nach dem Anschließen der Schock: Nur noch eine einsame, traurige rote LED ist zu sehen, ansonsten stellte sich die Box tot – keine Anzeige beim LAN, nichts über HDMI.

Ich war schon kurz davor, den Nachfolger (die Vu+ Solo²) zu bestellen, da fand ich doch noch einen spannenden Post in einem Forum: „…just replace C807 220uF 16v with a new one…„. C807 ist ein Kondensator, der direkt neben der Festplatte sitzt und nur ein paar Cent kostet. Den Tausch sollte ich also schon noch versuchen, bevor ich die drei Jahre alte Box auf den Müll werfe. (mehr …)

Dateisystem der Dreambox / Vu+ prüfen

Freitag, 15. Februar 2013

Wenn die Dreambox / Vu+ sich komisch verhält, ist vielleicht ein Scan der Festplatte (ähnlich wie CHKDSK unter Windows) sinnvoll. So geht’s:

  • Telnet-Client über Systemsteuerung – Programme – Windows-Features aktivieren
  • Auf der Box per CMD => „telnet [IP-Adresse]“ einloggen;
    der Benutzername ist i. d. R. „root“
  • (mehr …)

Dreambox und VuPlus mit Android fernsteuern

Sonntag, 4. März 2012

Eine ganz hervorragende und dazu kostenlose App zum Steuern von Dreambox oder VuPlus über Android-Geräte  ist dreamDroid. Die virtuelle Fernbedienung funktioniert ebenso gut wie das Managen von Timern oder die Suche nach bestimmten Sendungen über den EPG. Ein paar Features funktionieren mit meiner Kombination aus VuPlus Duo und Samsung Galaxy i9000 zwar nicht (z. B. Filme live streamen), das stört mich aber nicht – mir geht es vor allem um die Steuerung der wichtigsten Funktionen.

Videos für iTunes und iPod konvertieren

Sonntag, 20. Februar 2011

Videos auf dem iPod sind eine feine Sache, vor allem im Kinderarzt-Wartezimmer 😉

Es ist aber gar nicht so einfach, die Filmchen auf den iPod zu bekommen: Im Gegensatz zu Musik, wo viele Formate und Qualitäten erkannt und akzeptiert werden, ist der iPod bei Videos recht wählerisch: MP4 muss es sein, und dann auch noch in einer bestimmten Kodierung. Zunächst hatte ich mit VLC experimentiert, dessen Output aber öfters nicht vom iPod akzeptiert wurde, obwohl die Parameter immer dieselben waren:

„C:\Program Files\VideoLAN\VLC\vlc.exe“ %1 –sout=#transcode{vcodec=mp4v,vb=768,scale=1,height=240,width=320,acodec=mp4a,ab=128,channels=2}:duplicate{dst=std{access=file,mux=mp4,dst=%1.mp4}} vlc://quit

(mehr …)

Vu+ Duo – die Dreambox-Alternative

Mittwoch, 23. Juni 2010

Seit Jahren war ich begeisterter Dreambox-Besitzer (ich hatte eine 7025). Jetzt wollte ich in den Bereich HD-Medien einsteigen, und die Dreambox 8000 war mir mit ca. 900 € einfach zu teuer.  Durch Zufall stieß ich dann auf die Vu+ Duo, eine Box, die der 8000er praktisch gleichwertig ist (die einzige Sache, die mir aufgefallen ist: Kein Bild im Bild = PiP möglich – darauf kann man aber gut verzichten). Und das Beste: Das bekannte Enigma 2-Betriebssystem ist auf der Vu+ auch installiert – also ist die Box ehefrauenkompatibel! 😉

Hier in aller Kürze erste Informationen:

(mehr …)

SATA-Platten in der Dreambox 7025

Sonntag, 21. März 2010

Wichtige Vorbemerkungen:

  1. Der unten beschriebene SATA-Adapter lässt offensichtlich nur einen Datenstrom zu, was bedeutet, dass zwei Aufnahmen gleichzeitig, Timeshift, oder Aufnehmen und Wiedergabe zur gleichen Zeit immer Probleme machen werden (Ruckeln etc.). Als Notlösung ist ein SATA-Adapter aber denkbar. Evtl. funktioniert ein anderes Produkt auch besser!
  2. Wer seiner 7025er den Laufpass geben möchte, kann einen sehr viel billigeren Klon der 8000er kaufen – die Vu+ Duo!

IDE-Platten sterben aus, das merkt man schon an den Preisen und den Größen, die nur noch als SATA gefertigt werden. Das allein ist aber noch kein Grund, auf eine 8000er umzusteigen, denn mit einem kleinen Adapter

(mehr …)

Dreambox 7025 – Firmware-Update und Einrichtung

Samstag, 20. März 2010
  1. Erster Schritt: Sender und Timer sichern: /etc/enigma2/ und /etc/tuxbox/ per FTP herunterladen und am besten gleich nochmal zippen, falls später was schiefgeht.
  2. Aktuelle Firmware herunterladen. Neben der offiziellen Firmware werden im Netz die folgenden Projekte als besonders ausgereift bezeichnet:
    1. Gemini: http://www.i-have-a-dreambox.com
    2. Oozoon: http://www.oozoon.de
    3. NewNigma: http://www.newnigma2.to/
      Auf meiner Box lief sehr lange Gemini 3.30, dann wollte ich bequemeren Multimedia-Zugriff und habe Gemini 4.70, NewNigma 2.8.4 und Oozoon 2010-01-09 getestet.

    (mehr …)