Google-Konten: Gemeinsame Apps, getrenntes Latitude

Von Stefan | Unter Android, Apfelzeug, Internet, IT | Kommentar dazu?  | 4241 Hits.
TOP del.icio.us digg

4242 mal gelesen

Meine Frau und ich nutzen auf unseren Smartphones und dem Android-Tablet denselben Google-Account für unsere Kontakte und natürlich den Kauf von Apps: Einmal zahlen, dreimal installieren. Da ist Google sehr großzügig, danke! 🙂

Ein Manko des gemeinsamen Accounts ist aber Latitude: Den Google-Ortungsdienst benutzen wir recht gerne, doch wenn man Latitude auf dem Handy startet, wird die eigene Position angegeben – der Partner ist so nicht mehr auffindbar. Mit einem kleinen Kniff kommt man aber um das Problem herum:

  1. Zusätzlich zum gemeinsamen Konto bekommt jeder Nutzer ein weiteres persönliches Google-Konto.
    Achtung, hier wird automatisch auch ein Google+-Konto (ähnlich Facebook) erstellt. Dieses kann aber hier sofort wieder gelöscht werden.
  2. Über „Einstellungen“ – „Konten“ wird dieses Konto verbunden (oder gleich auf dem Smartphone erstellt).
  3. Alle Konten müssen sich nun gegenseitig „befreunden“.
  4. – und darauf kommt’s an -: In der Google Maps-App über „Einstellungen“ – „Konto wechseln“ und das persönliche statt dem gemeinsamen Konto wählen.

So kann man sich nun auch sehen, wenn man sich nicht sehen kann. Sweet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.