Mobile Internetverbindung für Laptops einrichten

Von Stefan | Unter Internet, Windows | Kommentar dazu?  | 6869 Hits.
TOP del.icio.us digg

6870 mal gelesen

Image courtesy of "adamr" / FreeDigitalPhotos.netMan merkt, wie komfortabel Android-Geräte eigentlich sind, erst dann, wenn man versucht, mit einem Windows-Laptop ins mobile Internet zu kommen. Einem Freund durfte ich gerade helfen, sein Vista-Lifebook S6420 ins mobile Netz zu bringen. Erste Frage: Wohin mit der SIM-Karte? Antwort: Akku raus, dahinter verbirgt sich der Slot. Die SIM-Karte darf nicht mit einem PIN gesperrt sein, also ggf. vorher vorhandene PIN mit einem Handy entfernen.

Dann ging’s ans Eingemachte: Die Treiber für sein „Sierra HSPA Wireless Modem“ waren schon installiert, das Gerät war aber noch deaktiviert. Also zuerst einmal das Gerät aktivieren.

Und nun der wichtigste Schritt, zu dem es hier eine ausführliche Anleitung gibt: In der Systemsteuerung die Telefon- und Modemoptionen aufrufen; nach Eingabe einer (beliebigen) Ortsvorwahl unter „Modems“ die Eigenschaften des HSPA-Modems aufrufen. Im Reiter „Erweitert“ muss manuell ein Initialisierungsbefehl eingetragen werden. Dieser hat folgendes Schema: +cgdcont=1,“IP“,“APN“

Die Buchstaben APN müssen nun noch mit dem Access Point Name Ihres Mobilfunk-Providers ersetzt werden. Für Base, das zur E-Plus-Gruppe gehört, muss also folgender String eingetragen werden: +cgdcont=1,“IP“,“internet.eplus.de“ (mit allen Anführungszeichen).
Eine Aufstellung aller Daten finden Sie bei teltarif.de. Das Fenster mit OK schließen.

Nun kann eine neue Wahlverbindung erstellt werden; die Einwahlnummer lautet immer *99#. Eventuell ist noch die Angabe eines Benutzernamen und Passworts notwendig, auch diese Daten finden Sie bei teltarif.de.

Verbindung starten, und ab in’s Netz auf der Parkbank. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.