Aktuelle Kaufempfehlung Subnotebook

Von Stefan | Unter Hardware, IT, Schul-IT | Kommentar dazu?  | 2030 Hits.
TOP del.icio.us digg

2031 mal gelesen

Bild: Amazon

„Welchen nehm‘ ich denn?“ Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, wenn es um Notebooks geht. Im Bereich leistungsfähiger Subnotebooks kann ich das HP ProBook 430 G3 wärmstens empfehlen:

  • Format und Gewicht sind hervorragend für die Aktentasche
  • Sehr hochwertige Tastatur mit zuschaltbarer Beleuchtung
  • Beleuchtete Hardwareknöpfe für Sound und WLAN
  • VGA und HDMI-Anschluss, Fingerabdrucksensor, Gigabit-LAN-Port und zwei USB3-Anschlüsse
  • „Nur“ ein I5-Prozessor – der ist aber leistungsfähiger als mancher I7
  • Nur eine normale Festplatte? Eine SSD kann in nur fünf Minuten nachgerüstet werden; das Gerät ist prima konzipiert, sodass man mit nur einer Schraube an Festplatte, Arbeitsspeicher und SIM-Karte kommt.
  • SIM-Karte? Ja, das Gerät kann ins mobile Internet. Bei mir war sogar eine SIM-Karte mitgeliefert, mit der ich in den kommenden drei Jahren 200 MB pro Monat im mobilen Internet verbrauchen darf!
  • Hochwertige Optik und Haptik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.