Bootprobleme beheben

Von Stefan | Unter IT, Schul-IT, Windows | Kommentar dazu?  | 1593 Hits.
TOP del.icio.us digg

1594 mal gelesen

Windows 7/8/10 startet nicht? Per WinPE-Stick booten und wie folgt den Bootmanager einrichten:

bcdboot d:\windows /l de-de

Die aktive Partition muss die versteckte 100 MB-Partition sein, was man mit dem diskpart-Befehl „active“ erreicht. Siehe:

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-Startprobleme-schnell-beheben-Windows-7-reparieren-3421025.html

Etwas verzwickter wird es, wenn das neuere Format GPT statt MBR verwendet wurde. Hier muss ebenfalls von einem Rettungsmedium wie einem Reparaturdatenträger, einer Installationsdvd oder einem PE-Stick gebootet werden. Dann wird der Systempartition erst ein Laufwerksbuchstabe zugeteilt (Stichwörter diskpart – assign), dann dieses Laufwerk formatiert und schließlich per Befehl bcdboot die Startdateien dort wieder angelegt werden (z. B. bcdboot c:\windows /s F: )

Siehe: https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/hardware/dn898490(v=vs.85)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.