Windows 7 stürzt nach Service Pack 1 ab

Von Stefan | Unter IT, Windows, Windows 7 | Kommentar dazu?  | 3448 Hits.
TOP del.icio.us digg

3449 mal gelesen

Symptom: Ein Windows-7-Rechner, der bisher sauber lief, erhält Service Pack 1 und stürzt dann dauernd mit Bluescreens und Meldungen wie „irql_not_less_or_equal“ ab.

Lösung: Service Pack 1 deinstallieren (klappt nur, wenn keine Datenträgerbereinigung durchgeführt oder die Installationsdaten manuell gelöscht wurden. Systemwiederherstellungspunkte sind jedoch nicht erforderlich.)

  • Mit F8 in den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.
  • Nach dem Login eingeben: wusa.exe /uninstall /kb:976932
  • „Eigenständiges Windows-Update-Installationsprogramm“ läuft an; Frage bestätigen.
  • Deinstallation dauert etliche Minuten; der Balken springt sehr bald von 0 auf 100 und bleibt dort recht lange stehen.
  • Am Ende „Jetzt neu starten“ wählen; beim Herunterfahren zeigt Windows „Service Pack wird aktualisiert“ an.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.