Archive for the 'Windows 7' Category

Windows 7: Probleme beim automatischen Domänenbeitritt

Donnerstag, 5. Januar 2012

Das Problem: Bisher konnte man Windows-XP-Computer mit einem Image schnell auf viele Rechner „klonen“. Das Programm Sysprep kann dafür sorgen, dass jeder Rechner einen eigenen Namen, SID usw. bekommt, und dann automatisch einer Domäne beitritt. Sysprep gibt es auch in Windows 7, hier gibt es aber Probleme beim Domänenbeitritt. Nach vielen Versuchen habe ich folgendes herausgefunden: (mehr …)

Windows 7 stürzt nach Service Pack 1 ab

Donnerstag, 8. September 2011

Symptom: Ein Windows-7-Rechner, der bisher sauber lief, erhält Service Pack 1 und stürzt dann dauernd mit Bluescreens und Meldungen wie „irql_not_less_or_equal“ ab.

Lösung: Service Pack 1 deinstallieren (klappt nur, wenn keine Datenträgerbereinigung durchgeführt oder die Installationsdaten manuell gelöscht wurden. Systemwiederherstellungspunkte sind jedoch nicht erforderlich.)

  • Mit F8 in den Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.
  • Nach dem Login eingeben: wusa.exe /uninstall /kb:976932
  • „Eigenständiges Windows-Update-Installationsprogramm“ läuft an; Frage bestätigen.
  • Deinstallation dauert etliche Minuten; der Balken springt sehr bald von 0 auf 100 und bleibt dort recht lange stehen.
  • Am Ende „Jetzt neu starten“ wählen; beim Herunterfahren zeigt Windows „Service Pack wird aktualisiert“ an.

(mehr …)

Fabrikneuen Windows-7-PC einrichten

Dienstag, 10. Mai 2011

Lang ersehnt oder ganz spontan gekauft steht er nun vor uns – der neue Rechner mit Windows 7. Alles schon fertig und vorinstalliert, und man möchte gleich loslegen… halt! Leider ist Windows immer noch nicht standardmäßig so installiert, dass Ihre Daten auch bei einem Vollabsturz des Systems sicher sind. Ein bisschen Zeit sollten Sie schon noch investieren:

  • Ladekabel anschließen und den Akku richtig lange aufladen, am besten gleich über Nacht. Währenddessen kann natürlich gearbeitet werden.
  • Für Fortgeschrittene: Wenn jetzt schon klar ist, dass man von der 64bit- auf die 32bit-Version oder von „Home“ auf „Business“ wechseln möchte, macht man das natürlich gleich am Anfang. Aber Vorsicht: Liegt eine Treiber-CD bei oder müssen die Treiber erst einmal von der Festplatte herunterkopiert werden?
  • Alle anderen starten ihr Gerät ganz normal, und „der Computer wird für die erste Verwendung vorbereitet“: (mehr …)

Soundprobleme beim HDMI-Anschluss?

Sonntag, 9. Januar 2011

Etwas verwirrend: Wer einen PC mit HDMI-Anschluss besitzt und beim Anschluss an seinen Fernseher zwar Bild, aber keinen Ton erhält, der muss nicht etwa den Audio-, sondern den Grafiktreiber neu installieren.

Für den Acer 1810TZ verwende ich folgenden Treiber: http://downloadcenter.intel.com/Detail_Desc.aspx?agr=Y&DwnldID=20601&ProdId=2991&lang=eng&OSVersion=Windows%207%20%2864-bit%29*&DownloadType=Drivers

Windows-Benutzerprofile auf anderer Partition anlegen

Dienstag, 28. Dezember 2010

In einer Windows-Standardinstallation liegen die  Benutzerdaten („Dokumente und Einstellungen“ hieß das in XP, „Benutzer“ in Windows 7) standardmäßig gemeinsam mit Windows und den Programmen auf Laufwerk C:. Wenn nun der PC Mucken macht und eine Neuinstallation unumgänglich ist, müssen die Benutzerdaten aufwendig gesichert werden.

Diesem Problem kann man aus dem Weg gehen, indem man die Benutzerprofile von vorneherein auf einer anderen Partition sichert. Wie man eine zweite Partition anlegt, habe ich hier beschrieben. Die Profile im Nachhinein zu verschieben ist zwar technisch möglich, aber wesentlich aufwendiger. Google hilft. 😉

(mehr …)

WLAN-Probleme lösen: Netstumbler und Windows 7

Samstag, 23. Oktober 2010

…vertragen sich nicht, so einfach ist das. Es gibt zwar einige Berichte, wie man das kostenlose WLAN-Analysetool doch zum Laufen bringen könnte, aber es ist wesentlich einfacher, eine Alternative zu wählen, nämlich „inSSIDer„. Weitere Infos zum Thema findet man auch unter http://www.wlanbook.com/netstumbler-windows-vista/.

Wofür brauche ich ein WLAN-Analysetool? Ganz einfach – heute hat fast jeder ein WLAN laufen, und in eng bebauten Gebieten (schlimmstenfalls in einem Wohnblock) überlagern sich Dutzende von Signalen. Wenn Probleme mit dem WLAN-Empfang auftreten, hilft es meist, einen wenig gebrauchten Kanal zu wählen und am Router einzustellen.

(mehr …)

Nachrichten in Windows 7 lesen – Feedschlagzeilen optimal nutzen

Sonntag, 3. Oktober 2010

Nachrichten am PC zu lesen ist ja nichts Neues. Auch die „Minianwendung“ (oder auch „Desktop Gadget“) namens „Feedschlagzeilen“ kennt man schon seit Windows Vista.

Wirklich sinnvolle Nachrichten werden aber von Haus aus nicht angezeigt, der Standardanbieter MSN informiert auch gerne mal, dass die ältesten Zwillinge der Welt heute Geburtstag feiern, oder berichtet über die aktuelle Lippenstiftfarbe von Fräulein Hilton.

Echte Nachrichten dagegen bezieht man von der Tagesschau – für irgend etwas müssen ja meine Fernsehgebühren auch gut sein.

(mehr …)

Windows – 32 Bit oder 64 Bit?

Freitag, 13. August 2010

Wozu 64 Bit?

Der Hauptgrund, die 64-Bit-Variante zu installieren, liegt beim Arbeitsspeicher: Bis 3 GB RAm gibt es keine Unterschiede, aber schon bei 4 GB werden etwa 500 MB nicht mehr genutzt: Alles über 3,25 GB wird abgeschnitten. Wer also mehr als 3 GB Ram nutzen möchte, sollte über 64 Bit nachdenken. Zudem laufen einige Anwendungen als 64-Bit-Programm deutlich schneller.

Voraussetzungen für 64 Bit?

(mehr …)

Schnelle Hilfe übers Internet

Dienstag, 10. August 2010

…bekommt man am besten per Teamviewer. Am schnellsten geht’s mit der QuickSupport-Version.

Skype und Windows 7

Mittwoch, 23. Juni 2010

Wer Skype in Windows 7 einsetzt, wird bald genervt sein, den Skype-Eintrag permanent auf der Taskleiste zu haben und wertvollen Platz zu verlieren. Wer nur das Icon im Tray-Bereich rechts bei der Uhr haben möchte, wendet folgenden Trick an:

  1. Skype beenden
  2. Startmenü öffnen und das Skype-Symbol suchen
  3. Rechtsklick auf das Symbol, „Eigenschaften“ anklicken
  4. Auf der Registerkarte „Kompatibilität“ …
  5. das Häkchen bei „Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für“ setzen…
  6. und „Windows Vista (Service Pack 2)“ wählen.
  7. Am besten noch auf „Einstellung für alle Benutzer ändern“ (unten) klicken
  8. OK

Das war’s. Skype neu starten und minimieren, dann sollte es aus der Taskleiste verschwinden.

Windows 7 – Telnet-Client aktivieren

Samstag, 20. März 2010

In Kürze:

Systemsteuerung – Programme – Windows-Funktionen aktivieren – Telnet-Client

Eine ausführliche, bebilderte Beschreibung findet man bei: http://www.adriansauer.com/2009/09/10/telnet-client-server-unter-windows-7-installieren/

DNS-Problem beim Domänenbeitritt (Windows 7 / Windows 10)

Mittwoch, 17. März 2010

Microsoft überrascht immer wieder:  Bei uns läuft ein Windows 2008 Server als Domain Controller mit Active Directory. In diese Domäne möchte ich einen Windows 7-Rechner (übrigens hat sich das Problem bis Windows 10 gehalten) aufnehmen. Alles Standard, alles kein Problem – sollte man meinen, bis diese Meldung erscheint:

„Fehler beim Versuch, den DNS-Namen eines Domänencontrollers in der Domäne … aufzulösen“

(mehr …)