Surface – Microsoft baut Tablet für Windows 8

Von Stefan | Unter Hardware, IT, Schul-IT, Windows, Windows 8 | Kommentar dazu?  | 5312 Hits.
TOP del.icio.us digg

5313 mal gelesen

Quelle: Microsoft

Rechtzeitig zum Erscheinen des touch-orientierten Windows 8 kommt im Herbst/Winter 2012 das in den letzten Monaten unter größter Geheimhaltung von Microsoft entwickelte Tablet „Surface“ auf den Markt. Microsoft selbst informiert zur Zeit nur spärlich, aber die Bilder sprechen für sich.

Das Tablet soll in zwei Versionen erscheinen: Eine schwächere Variante mit ARM-Prozessor für US-$ 599 (= ca. 490 €) und eine stärkere mit Intel I5 für $ 999 (=ca. 815 €). Unklar ist, ob die schicke, magnetisch haftende Tastatur, die auch als Cover dient, im Preis inbegriffen ist.

Mittlerweile wurden einige Details über die Ausstattung des Tablets bekannt.

Ob ein Tablet tatsächlich den Laptop als ernsthaftes Arbeitsgerät ersetzen kann, dürfte wohl vor allem von der Bildschirmgröße abhängen. 10,6 Zoll sind nach meiner Erfahrung einfach zu klein für sinnvolles Arbeiten, auch wenn die Auflösung Full-HD sein sollte. Damit dürfte das teurere Surface, das ansonsten einen PC durchaus ersetzen könnte, zum Nerd-Spielzeug und Nischenprodukt werden.

Die günstigere Variante kann wegen der RT-Version von Windows 8 nur MS Office sowie spezielle Anwendungen aus dem Microsoft Store, nicht aber „normale“ Programme für x86/x64-Windows ausführen. Dies disqualifiziert auch die billigere Variante als Arbeitsgerät. Das Surface für Arme, pardon, ARM-Prozessoren, könnte aber sehr wohl eine sehr ernsthafte Konkurrenz zum iPad und den Android-Tablets als nächstes Must-Have-Item im Szenecafé werden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.