Windows Store-Apps automatisiert installieren

289 mal gelesen

Diverse nützliche Apps gibt es nicht mehr als Installationspakete, sondern nur noch über den Microsoft Store – theoretisch. Ich möchte am Beispiel von „OneNote für Windows 10“ zeigen, wie eine Installation automatisiert werden kann:

  1. Man benötigt die entsprechenden Installationspakete. Dazu öffnet man den Windows Store im Browser und sucht nach der gewünschten App. Die Adresse der App-Seite kopieren!
    (z. B.: https://www.microsoft.com/de-de/p/onenote-for-windows-10/9wzdncrfhvjl?activetab=pivot:overviewtab )
  2. Diese Adresse bei https://store.rg-adguard.net/ eingeben und das kleine Dropdown-Menü am Ende der Zeile auf „Retail“ umschalten.
    Eine lange Liste mit Dateien wird angezeigt. Nun lädt man sich die benötigten Dateien herunter – aber welche sind nötig? Bei „OneNote für Windows 10“ stellt sich nach einigem Ausprobieren heraus, dass es nur die beiden Dateien Microsoft.Office.OneNote_16001.14326.20674.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe.appxbundle und Microsoft.VCLibs.140.00_14.0.30704.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx sind – für ein 64-bit-Windows, versteht sich.
  3. Diese Dateien werden mit folgendem Befehl in der Powershell installiert:
    add-appxpackage -path "Microsoft.VCLibs.140.00_14.0.30704.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx"
    
    
    
    add-appxpackage -path "Microsoft.Office.OneNote_16001.14326.20674.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe.AppxBundle"

    Versucht man, zuerst das OneNote-Paket zu installieren, wird man auf die fehlende Datei „VCLibs…“ aufmerksam gemacht.

  4. Problemfall System-Account: Bei automatisierten Installationen (z. B. über FOG) wird oft das SYSTEM-Konto verwendet – und das darf die obigen Befehle nicht ausführen!
    Unter SYSTEM bietet sich die Installation via DISM an:

    DISM.EXE /Online /Add-ProvisionedAppxPackage /PackagePath:Microsoft.VCLibs.140.00_14.0.30704.0_x64__8wekyb3d8bbwe.Appx /SkipLicense
    
    DISM.EXE /Online /Add-ProvisionedAppxPackage /PackagePath:Microsoft.Office.OneNote_16001.14326.20674.0_neutral_~_8wekyb3d8bbwe.AppxBundle /SkipLicense

    Aber Achtung: DISM warnt nicht vor fehlenden Abhängigkeiten! Also erst lokal mit dem Powershell-Befehl testen, dann mit DISM installieren.

Notizen:

Übersicht über die installierten Store-Apps (in Powershell):

Get-AppxPackage | Format-Wide -Property Name

Nützliche Informationen: http://woshub.com/how-to-download-appx-installation-file-for-any-windows-store-app/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA: Bitte folgende Rechenaufgabe lösen (blockiert Spam) - Ziffern eingeben! Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.